Back to Top

Kids in der Manege - Zirkusprojekt an der Schillerschule

Wer hatte als Kind nicht auch mal den Wunsch selbst in der Manege eines Zirkus zu stehen?

In der vergangenen Woche durften wir Artisten aus dem Zirkus Piccolo bei uns an der Schillerschule begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler, aus den Klassen 1 bis 7, konnten gemeinsam mit den Zirkusleuten verschiedene Tricks ausprobieren und einstudieren. Eine ganz besondere Gelegenheit. Jeden Tag probten die Schüler fleißig und konzentriert für ihren Auftritt. Nach und nach verwandelte sich auch die Erlenbachhalle in ein großes Zirkuszelt. Dann hieß es auch schon Manege frei. Während die Klassen 5 bis 7 bereits am Donnerstag Abend ihre Zirkusvorstellung präsentierten, waren die Grundschüler erst am Freitag Mittag an der Reihe. Kleine Stars ganz groß! Alle Schülerinnen und Schüler begeisterten das Publikum und sorgten für viel Freude. Ihr wart alle großartig! Mächtig stolz verabschiedeten sich die Kinder anschließend in die Osterferien.

Vielen Dank an den Zirkus Piccolo für den Besuch und das große Engagement. Die leuchtenden Kinderaugen sprachen für sich. Die Kinder werden diese Woche noch lange in Erinnerung behalten.

Ein ganz großes Dankeschön an Bianca Uhl, Cathrin Prinz und Hanna Möller für die tolle Organisation dieses Projektes. Hut ab vor dem Grundschulkollegium für die aufwändige Dekoration der Erlenbachhalle und unsere "Maskenbildner" hinter der Bühne. Vielen Dank für euren großen Einsatz! Herzlichen Dank auch an die Schüler der SMV für die Bewirtung unserer Gäste und Natalie Schicht für die Gestaltung der Eintrittskarten.

Wir wünschen nun allen schöne, erholsame Osterferien.