Back to Top

 

Der Bundesweite Vorlesetag 2019

Am Freitag, 15.11.2019, fand der bundesweite Vorlesetag statt. Auch unsere Schüler durften an Lesungen in der Stadtbücherei Erbach teilnehmen. Wolfgang Gebhart (Leiter der Musikschule und Klarinettist), Markus Gerber ( Spezialist für Haustechnik, Stadtrat) und Uschi Zach (Vorstand TSV Erbach) lasen den Kindern aus spannenden Lektüren vor und beantworteten anschließend noch Fragen.
Im Anschluss nutzten einige Kinder noch die Gelegenheit und liehen sich neue Bücher aus.

 

 

 

Kinder helfen Kindern

Gemeinsam mit dem Hilfswerk "Brot des Lebens" packten unsere Grundschüler auch dieses Schuljahr wieder Weihnachtsboxen für benachteiligte Kinder in Bosnien und Serbien.
In Gruppen sammelten sie Spielsachen, Schulsachen, Hygieneartikel, Kleidung sowie Süßigkeiten und verpackten diese anschließend liebevoll. Die Pakete kommen Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 12 Jahren zu Gute.

 

Kartoffelernte 2019

In den ersten zwei Schulwochen wurde in unserem Schulgarten direkt die Erntesaison eröffnet. Unsere 4.Klässler durften ihre im Frühjahr gepflanzten Kartoffeln ernten. Diese wurden anschließend geputzt, abgewogen und verpackt. Die Eltern hatten nun die Möglichkeit diese gegen eine kleine Spende zu erwerben. Der Gewinn kam der Klassenkasse zu Gute. Eine Klasse entschied sich passend zum Weltkindertag und dem Unterrichtsthema „Kinderrechte in aller Welt“ ihren Erlös einer gemeinnützigen Organisation zu Gute kommen zu lassen. 
Zum Abschluss trafen wir uns alle noch einmal im Schulgarten und probierten unsere Kartoffeln mit einem frischen Kräuterquark. Dafür schnitten die Kinder extra noch Kräuter aus dem Schulgarten.

Besuch bei der Erbacher Feuerwehr

Letzte Woche durften unsere 4. Klassen die Feuerwehr in Erbach besuchen.
Uwe Steinle, Andreas Hirschle und Moritz Laupheimer führten die Kinder in Gruppen durch die Räumlichkeiten der Feuerwache und stellten ihnen nach und nach das Inventar vor. Dabei konnten die Kinder direkt ihr im Sachunterricht erlangtes Wissen testen. Absolutes Highlight war natürlich als sie sich in das Feuerwehrauto setzen und das Sauerstoffgerät anprobieren durften.
Ergänzend dazu besuchte uns Matthias Remlinger noch in der Schule und führte mit den Schülern verschiedene Versuche durch. Diese zeigten den Kindern anschaulich, welche Gefahren ein verrauchtes Gebäude hat und wie man einen richtigen Notruf absetzt.
Wir möchten uns nochmal herzlich bei der Feuerwehr für Ihr Engagement bedanken!

Ausflug der Klasse 2c nach Ulm

Bei herrlichem Altweibersommer-Wetter unternahm die Seepferdchen-Klasse 2c am Donnerstag, 19.9.19 einen Ausflug nach Ulm. Auf dem Ulmer Spatz ging es die Donau auf und ab, vorbei an 2 Schwanenfamilien. Jeder Schüler durfte sogar, zumindest kurzzeitig, das Steuer übernehmen und sich als Kapitän fühlen.Keiner ging von Bord und es gab auch keine Kollision. Schiff ahoi !!! Nach einer verdienten Stärkung am Donauufer machten die Seepferdchen den Ausee-Spielplatz unsicher, ausruhen in der Hängematte inklusive, bevor es dann wieder Richtung Erbach ging.