Back to Top

Infoabend zur Schulform Gemeinschaftsschule an der Schillerschule Erbach

Am Mittwoch, den 22. November, fand in der Schillerschule ein Infoabend zur Schulform Gemeinschaftsschule statt. An diesem Abend hatten Eltern und interessierte Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit einen Einblick in die Strukturen und das Lernen in den Gemeinschaftsschulen zu bekommen.

Bei einer Einführung durch die Schulleiterin Gabi Soldner wurde das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschulen erläutert. Wie ein Schulalltag konkret aussieht, erzählten die drei Schülersprecherinnen und Schülersprecher: Necirwan, Abigirl und Emily. Sie erklärten, was man sich unter einem Lerntagebuch, dem Coaching oder einer Lernwegeliste vorstellen kann. Die anwesenden Elternteile, die Schüler an der Gemeinschaftsschule haben, konnten ihre guten Erfahrungen mit den neuen Lernformen weitergeben und die eine oder andere Bedenken ausräumen.
Gemeinschaftsschule ist eine Schulart, die auf den Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss und das Abitur vorbereiten kann. Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule mit verschiedenen Lernformen, die auf verschiedenen Niveaustufen die Schülerinnen und Schüler zum Lernerfolg führt.
Das Gespräch an Informationsständen im Schulhaus rundete die Veranstaltung ab.

Hinweis:
Schnuppertag für Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 an der Schillerschule: 10. Januar 2024
Tag der offenen Tür an der Schillerschule: 21. Februar 2024

 

 

Informationsreihe GMS

Die Schillerschule unterrichtet seit 2013/2014 als Gemeinschaftsschule. Die Gemeinschaftsschule ist im Vergleich noch eine junge Schulart, die bei Kollegen und Kolleginnen sowie in der Elternschaft noch relativ unbekannt ist. Eine Gemeinschaftsschule bietet vielfältige Chancen und Möglichkeiten. Angefangen von den Lernmethoden bis zu den Abschlüssen. Eine Schule für alle. Wie kann das nur gehen? In 10 Jahren Arbeit als Gemeinschaftsschule haben wir viele Erfahrungen gemacht. Wir sind stolz auf unsere Schüler und deren Abschlüsse. Wir haben uns eine hohe Beratungskompetenz erarbeitet, die uns ermöglicht die Schüler und deren Eltern auf ihrem Bildungsweg zielführend zu begleiten.

 

Wir bieten deshalb Eltern und interessierten Kolleginnen und Kollegen einen Infoabend zur Schulform Gemeinschaftsschule an.

22. November 2023

19.00 – 20.30 Uhr

Aula der Schillerschule Erbach

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 haben in diesem Jahr auch Gelegenheit in unsere Schule zu schnuppern.

Der Schnuppertag findet statt:

am 10. Januar 2023.

von 7.30 bis 12.00 Uhr

Die Kinder können sich anmelden bei (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Wir hoffen mit Hilfe dieses breiten Informationsangebotes viele offene Fragen beantworten zu können. Die junge Schulart Gemeinschaftsschule ist eine wichtige Säule im Angebot der weiterführenden Schulen. Viele Grüße G. Soldner

Alles hat seine Zeit – Verabschiedung unseres Rektors Karl Nusser

Am Di, 18.07.23 wurde unser Rektor Karl Nusser bei einer Verabschiedungsfeier der Stadt Erbach und des Schulamts Biberach in der Erlenbachhalle nach 26-jähriger Tätigkeit an der Schillerschule in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Soldner eröffnete die Feier mit einer kleinen Ansprache und wurde dabei direkt von unserer Posaunengruppe aus dem Ganztag unterstützt. Anschließend erinnerte unser Schulrat Herr Hilsenbeck an viele Veränderungen während Herr Nussers Amtszeit. Natürlich hatten sich auch unsere SchülerInnen Gedanken gemacht, was man über Herr Nusser noch sagen kann. So hat sich jede Klasse zu einem Buchstaben eine Charaktereigenschaft von ihm überlegt und diese mit schöngestalteten Plakaten vorgetragen.
Dann ergriff unser Bürgermeister Achim Gaus das Wort und blickte ebenfalls auf eine bewegte Zeit zurück. Ergänzt wurde das ganze durch Schuldekan Thomas Holm und durch ein musikalisches Stück unserer Relifachschaft. Auch unsere Schülersprecherin Ilma ließ es sich nicht nehmen stellvertretend für unsere Schülerschaft noch ein paar Sätze zu sagen.
Nach vielen Grußworten sorgte unsere Percussiongruppe der GMS zwischendurch für etwas Unterhaltung und unsere KlassensprecherInnen jeder Klasse trugen selbstgedichtete Zweizeiler vor.
Bevor Herr Nusser selber noch zu Wort kam und vielen Wegbegleitern danken konnte, richtete sein langjähriger Wegbegleiter Michael Rommel die Worte an ihn. Abgerundet wurde die Feierlichkeit durch eine kleine Gesangseinlage der Lehrerschaft.
Im Anschluss waren alle Gäste noch zu einem Umtrunk eingeladen, bei welchem man nochmal gemeinsam in Erinnerung schwelgen konnte.